Ausbildung als

Technischer Systemplaner (m/w) im Bereich Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

(Standort Siegburg)

Im neuen Ausbildungsjahr besetzt die DR. STARCK Gebäude- und Umwelttechnik GmbH wieder neue Ausbildungsplätze zum/zur technischen Systemplaner/-in.

Als zukünftige/-r technische/-r Systemplaner/-in erstellen Sie normgerechte technische Zeichnungen als Entwurfs-, Ausführungs- oder Montagezeichnung in Form von Übersichten, Details, Ansichten und Schnitten. Daneben fertigen Sie andere technische Dokumentationen an und führen Erfassungen, Auswertungen und Berechnungen durch.

Für Ihre tägliche Aufgabenstellung verfügen Sie über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie gute mathematische und physikalische Kenntnisse.

Persönlich zeichnen Sie sich durch selbständiges Handeln und Denken und eine hohe Lernbereitschaft aus. Freude im Umgang mit Menschen und am Arbeiten rundet Ihr Profil ab.

Qualifikation
Von unserem/unserer zukünftigen Auszubildenden erwarten wir mindestens einen guten Realschulabschluss.

Ausbildung im Überblick
Die bundesweit geregelte Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre, kann jedoch auf drei Jahre verkürzt werden. Diese Verkürzung muss durch uns genehmigt und rechtzeitig bei der IHK beantragt werden.

Die Berufsschule wird zweimal pro Woche in Köln-Porz besucht. In dieser Zeit absolvieren Sie die Abschlussprüfung in zwei Teilen. Wenn Sie diese erfolgreich bestehen – und davon gehen wir aus – können Sie sich noch weiterbilden, indem Sie zum Beispiel Ihren/Ihre Techniker/Technikerin oder auch ein Studium an der Fachhochschule anschließen.

Ihre aussagekräftigen, schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Dr. Starck Gebäude- und Umwelttechnik GmbH
Bernhardstraße 18
53721 Siegburg

Online bewerben

« zurück zu allen Ausbildungsberufen

icon-facebook icon-googleplus icon-twitter icon-mail